TV

Chris Töpperwien gehört seit 2012 zu den beliebtesten und bekanntesten Protagonisten der „Goodbye Deutschland”-Reihe auf VOX. In der erfolgreichen Auswanderer-Show wurde er zum Kult-Currywurstmann. Seine regelmäßigen Auftritte haben ihm eine stetig wachsende Fanbase beschert; damit bewegen sich auch die Quoten bei seinen „Goodbye Deutschland”-Auftritten auf einem konstant hohen Niveau (durchschnittlich 7,9 in der Altersgruppe 14 bis 49).

Was viele nicht mehr wissen: Entdeckt wurde Chris von Reportern des Sat1-Frühstücksfernsehens. Bei Dreharbeiten in Los Angeles erfuhren sie vom Currywurst-Truck des Kölners und begleiteten Chris für eine Reportage über mehrere Tage (ausgestrahlt am 18. Juni 2012). Das brachte ihm große Aufmerksamkeit und zahlreiche weitere TV-Engagements ein. Mittlerweile ist der Kölner eine feste Größe im TV, in den Reportagen und Auftritten geht es nunmehr eher um seine Personality und seine Fähigkeit als Entertainer.


TV-Auftritte (Auswahl)

2012-2017 Goodbye Deutschland! Die Auswanderer
2012 Sat.1 Frühstücksfernsehen
2013 Rockin’ LA (Wochenserie Pro7)
2013 RTL Punkt 12 (RTL)
2013 taff (Pro7)
2013 Brisant (ARD)
2013 Drehscheibe Deutschland (ZDF)
2013 Hallo Deutschland
2013 Abenteuer Leben Spezial (Kabel1)
2014 Fox11 Good Day LA Morning Show (FOX)
2014 Red! (Pro7)
2015 RTL Punkt 12 (RTL)
2015 Beef Battle (Pro7 MAXX)
2016 Das Sommerhaus der Stars (4-teiliges Primetime-Format; RTL)
2016 Die 12 krassesten Lebensentscheidungen (RTL)
2017 Konny Goes Wild! Ein Promi weint selten allein (RTL2)
2019 Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! (RTL)
2019 Eigene Sendung: In 90 Tagen zum Erfolg (RTL2)